Gemmotherapie

Aktualisiert: 30. Jan.

gerne möchte ich Euch die Gemmotherapie etwas näher vorstellen, am besten anhand

von Bildern


➡️Die Gemmomazerate könnt Ihr bei mir beziehen, entweder kommt in meiner Praxis vorbei oder schreibt mir eine Nachricht, ich berate Euch sehr gerne dazu.⬅️





Er passt finde ich gerade jetzt in diese doch schwierige Zeit.

Die Feige unterstützt hilfreich bei

➡️ zentrales Nervensystem wie Stress, psychische Verdauungsstörung

➡️ Haut

➡️Gastro (Magen und Verdauung)

Überall da, wo uns die Feige das Leben etwas milder, wenn nicht sogar süßer macht.

Die Wirkung des Gemmomazerates reguliert die Hypothalamus Hypophysen Nebennierenrinde die so genannte ➡️Stressachse⬅️

Reguliert und schützt die Schleimhäute des Verdauungstraktes, vorallem des Magens und des Dünndarms.

Ist hilfreich bei psychischen Traumata und bei psychosomatischen Erkrankungen.

Befeuchtet Haut und Schleimhäute

🌿Die Knospen enthalten Cumarine, Furanocumarine, ätherisches Öl, Vitamin C, Eisen, Kalzium, Gerbstoffe🌿

In der Schwangerschaft und Stillzeit sollte drauf verzichtet werden, bzw. Rücksprache mit dem Arzt. Interaktionen sind bislang nicht bekannt.

Bei schweren oder länger anhaltenden Erkrankungen bitte ein medizinisches Fachpersonal mit bei zuziehen.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gemmotherapie